Erfahren Sie mehr über mich, meine Arbeit
und wie ich Ihnen helfen kann.

Assoc.Prof. Priv.Doz. Dr. Markus Margreiter
Assoziierter Professor an der Universitätsklinik für
Urologie, Medizinische Universität Wien
FEBU, FECSM


header-about

Bildung ist eine Reise mit dem Ziel, nie anzukommen.

Dr. Margreiter wurde in Wien geboren und absolvierte seine Aus- und Fortbildungen an den weltweit renommiertesten medizinischen Institutionen. Neben seiner Facharztausbildung an der Universitätsklinik für Urologie absolvierte er mehrjährige Fellowships an der Johns Hopkins Universität in Baltimore, der Weill Cornell Universität in New York und der Ludwig Maximilians Universität in München. Heute ist er Facharzt für Urologie und Andrologie, Facharzt für Allgemeinmedizin, Fellow of the European Board of Urology (FEBU) sowie Fellow of the European Committee on Sexual Medicine (FECSM).

Seit 2006 ist Dr. Margreiter an der Universitätsklinik für Urologie tätig wo er als Assoziierter Professor und Privat Dozent sowie Leiter der Ambulanz für Andrologie und Erektile Dysfunktion arbeitet. Als Privat- und Wahlarzt ordiniert er in der Confraternität – Privatklinik Josefstadt.

Der intensive Ausbildungsweg hat sich für Dr. Margreiter und seine Patienten mehr als gelohnt. Heute gehört der in Wien tätige Urologe zu den besten Ärzten Österreichs (Format 2014) und setzt bei der Behandlung neben seiner Expertise vor allem auf Respekt und Vertrauen.

DIPLOM_RENDERING               

Mehr wissen heißt
mehr helfen.

Um seinen PatientInnen die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen, nimmt Prof. Dr. Margreiter laufend an Fort- und Weiterbildungen teil und informiert sich ständig über die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse. Durch seine Forschungstätigkeit eignet er sich nicht nur neues Wissen an, sondern schafft auch neue Erkenntnisse in seinem Bereich. Zu seinen Auszeichnungen und Stipendien zählen der Forschungs-Grant der Europäischen Gesellschaft für Sexualmedizin und der Wissenschaftliche Fonds des Bürgermeisters der Stadt Wien. 

Im Zentrum:
Das Gespräch.

Das Wichtigste in meiner Praxis? Sie und Ihre Gesundheit. Vertrauen, Diskretion und Dialog sind dabei essentiellen Bestandteile meiner Arbeit.

Aufklärung:
Vorträge & Vorsorge

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Ich unterstütze mit meinen Vorträgen und Workshops zum Thema "Männergesundheit" viele Unternehmen. Mehr unter

www.menandhealth.at

Zentral:
Die Praxis.

Bestens ausgestattet und sehr diskret: Meine Privatordination in der Confraternität Josefstadt. Sie erreichen die barrierefreie Praxis in der Skodagasse 32 mit den Straßenbahnlinien 5, 43 und 44.

Nachgefragt:
Medien & Presse.

Vor allem Männergesundheit und Vorsorge sind Themen, über die nicht gerne – und darum nur selten – gesprochen wird. Medienarbeit hilft, diese Themen zu enttabuisieren und die Angst vor der Untersuchung zu nehmen.

Laufen Sie um Ihr Leben.
Bewegung & Vorsorge gehören zusammen.

Männergesundheit wird immer wichtiger. Zum Glück.
Was Sie für sich tun können, finden wir am besten gemeinsam heraus.


Termin vereinbaren

News & Presse


Einer von Österreichs Besten

Format 2014

Testosteronersatztherapie bei Prostatarkarzinom

Urologik 2014

Sport und Sexualität

Urologik 2013

Chirurgische Therapie der Erektilen Dysfunktion

Facharzt 2014

Auf zwei Rädern ins Glück

diePresse 2014

Sogar Planschen ist positiv

diePresse 2014

Wissenswertes im Überblick


Patienteninformation

Leistungen

Was ich für Sie tun kann.


  • Vom Erstgespräch bis zur Nachkontrolle: Vorsorgeuntersuchungen, Behandlungen, Beratungen und Kontrollen führe ich in meiner Ordination durch. Für operative Eingriffe und spezialisierte Untersuchungen steht das Krankenhaus zur Verfügung.
Termin vereinbaren

Hausbesuche

Persönlich & diskret.


  • Manchmal kann – oder will – man das Haus nicht verlassen. Kein Problem, denn dann komme ich eben zu Ihnen. Fragen Sie einfach bei der Terminvereinbarung nach einem Hausbesuch und wir kümmern uns um den Rest.

Termin vereinbaren

Wahlarzt

Keine Kassen.


  • Wahlärzte sind teuer? Nicht unbedingt, wenn Sie die Leistungen bei der Krankenkasse einreichen. Denn dann bekommen Sie zwischen 80 und 100% des Betrages rückerstattet.



Termin vereinbaren

Notfalldienst

Immer für Sie da.


  • Eine gute Betreuung kennt keine Uhrzeiten. Darum bin ich für meine PatientInnen immer erreichbar. Sicher ist – und macht schließlich auch – sicher.




Notfallnummer

Sie können es Nervosität nennen.
Müssen Sie aber nicht.

Impotenz ist in vielen Fällen heilbar.
Wahrscheinlich gehören Sie dazu.


Termin vereinbaren

Schwerpunkte

Urologie

Niere, Harnblase und -leiter: Die Urologie konzentriert sich vor allem auf das Wasser lassen und woher Problem dabei kommen können. Ist es nur ein Infekt oder gar ein Gewächs, das beobachtet werden muss? Grübeln Sie nicht länger, sondern finden wir es heraus!

Andrologie

Wie Potent sollte Mann sein, kann Mann durch Hormone die Fertilität steigern und was tun, wenn Mann möchte, aber nicht kann? Gemeinsam finden wir heraus, wie und wobei ich Ihnen helfen kann. Am besten während eines entspannten Gesprächs in diskreter Umgebung.

Männergesundheit

Krebsvor- und -nachsorge, Prostatabeschwerden, Errektionsstörungen und alles, was die Gesundheit des Mannes betrifft. Kaum einer spricht darüber – Ich tue es. Gemeinsam mit einem Team von Experten widme ich mich diesen Themen und baue Ängste ab. Mehr über dieses Thema lesen Sie bald auf www.menandhealth.at

Frauengesundheit

Inkontinenz, lästige Harnwegsinfekte und Vorsorgeuntersuchungen – Themen, die natürlich auch Frauen beschäftigen und betreffen. Ganz gleich ob Sie lediglich eine leichte Unsicherheit verspüren oder ein konkretes Problem plagt: Lassen Sie uns in entspannter Umgebung darüber sprechen.

Für fast jedes Problem gibt es zwei Lösungen:

Eine konservative und eine operative.

Bei der konservativen Therapie setzt man auf eine medikamentöse Behandlung und/oder physikalische Maßnahmen wie beispielsweise die Physio- oder Sporttherapie. Gerade in der Onkologie kommt häufig eine Kombination aus konservativer und operativer Therapie zum Einsatz. 

Leider eignen sich konservative Maßnahmen nicht zur Heilung aller Krankheiten, weshalb man auf die operative Therapie zurückgreifen muss. Die Entnahme von Gewebe zur genaueren Prüfung fällt genauso unter diese Kategorie wie ein größerer Eingriff. Welche Therapieform die richtige ist, entscheiden wir gemeinsam aufgrund Ihrer Vorerkrankungen und Befunde.

Stethoskop

Weil es nicht immer gut ist,
wenn es
läuft.

Inkontinenz betrifft 5% aller Menschen weltweit.
Finden wir heraus, woran es bei Ihnen liegt.


Termin vereinbaren

Kontakt


Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir bearbeiten sie so schnell wie möglich.
Ups! Da ging etwas schief. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Sie wollen einen persönlichen Termin vereinbaren, mehr über meine Arbeit wissen oder alles über meine Vorträge erfahren? Schreiben Sie mir einfach!

PRIVATKLINIK JOSEFSTADT, CONFRATERNITÄT
Skodagasse 32, 1080 Wien info@dr-margreiter.at

+43 1 401 14-5701